P52.09 Physik

Huhu meine Lieben :D

Okay, okay, ich geb’s ja zu: das -Projekt Projekt 52 von und mit Sari  ist im Februar bei mir echt viiiel zu kurz gekommen. Nur eins der vier Themen hab ich umgesetzt, für die anderen fehlten mir die Ideen. Bzw. teilweise waren diese zwar da, aber – zumindest bisher – nicht wirklich umsetzbar. Und ich möchte das Projekt nicht halbherzig machen. Dann setz ich lieber aus.

Aber hey, wir haben März – ich drück mal den Reset-Button und gelobe Besserung. Auch wenn die März-Themen es ganz schön in sich haben ;) .



Los geht’s mit dem Thema Physik  – vielleicht in der Hoffnung, das schwierigste Thema dann schon hinter mir zu haben? :lol:



Wie jetzt? Seifenblasen haben nichts mit Physik zu tun? –> Türlich haben die das! :yes: Habt ihr denn in der Schule nicht aufgepasst? Thema Oberflächenspannung und so? ;)



Naguuut, vielleicht sind’s doch eher die Seifenblasen meiner Träumereien während dieser Physikstunden im Gymnasium. Diese Stunden in denen meine damalige beste Freundin und ich alleine inmitten gefühlter 100 männlicher Physik-Nerds (sorry Jungs) gesessen haben, eine 5 nach der anderen einfingen und nicht selten uns fragten, was wir da eigentlich suchen… Ach, und warum eigentlich fragte Herr F., der Ober-Physik-Nerd aka Physiklehrer, uns damals womit er uns verdient hätte… und von welchem Planeten wir bloß stammen würden??? ;) :lol: Er hat’s wohl echt nicht leicht gehabt mit uns. Oder wir nicht mit ihm?


  Habt ihr Physik in der Schule auch so gehasst?   

Habt ein tolles Wochenende :wave:

& wer mag, schaut morgen einfach mal vorbei…

PS: Wer will drückt einfach mal oben auf “Gefällt mir” – funktioniert jetzt nämlich :yes:





10 Kommentare bisher


  1.   

    Hihi, ich hab mich auch zuerst gefragt, wieso denn Seifenblasen… aber das ist eine gute Idee. ;)

    Physik mag ich auch nicht, ich hab oft nix kapiert. Aber das lag nur am Lehrer. Bei dem einen hab ich nur 4-5er geholt und bei dem anderen (in der letzten Klasse) auf einmal 3er, weil er es einfach super erklärt hat. :D So insgesamt ist mir Physik viel lieber als Mathematik. :angry:

    ⇒  Antworten


  2.   

    sehr schön. Gefällt mir

    ⇒  Antworten

  3. Muddi 

      

    so ist das mit der Physik – in der Schule so trocken (meist nur auswendig gelernt, ohne es zu verstehen ;) ) und in der Praxis sooooo schön
    hätte mein Physiklehrer damals Seifenblasen gemacht, hätte ich wohl auch Vieles leichter verstanden :lol:
    und dennoch, wenn man heute so darüber nachdenkt, was warum passiert, dann ist es doch nicht so verkehrt gewesen, Physik in der Schule gehabt zu haben ;) ob beim Kochen oder Wäschewaschen, ob beim Anheben schwerer Gegenstände oder beim Schwungholen auf einer Schaukel, ob beim Anfahren an einer Kreuzung oder beim Seifenblasen fliegen lassen – überall ist die Physik :)

    das Bild ist so schön und man merkt so wenig von der Physik, die dahinter steckt – es ist einfach nur ein sonniger Tag mit Seifenblasen, die ohne das Naturgesetz der Oberflächenspannung gar nicht hätten entsehen können :)

    schlaf gut und lass deine Träume nicht wie Seifenblasen zerplatzen :heart:

    ⇒  Antworten


  4.   

    Sehr genial!
    Schönen Sonntag
    Gabs

    ⇒  Antworten


  5.   

    Wow…super!!! Bin ich gar net drauf gekommen, obwohl wir hier gaaanz viel Seifenblasen herum stehen haben :-)

    LG
    Malina!

    ⇒  Antworten


  6.   

    Einfach Klasse und wunderschön :)

    ⇒  Antworten


  7.   

    Großartige Umsetzung, meine Liebe!
    Die Farben sind so schön kitschig – passend zu Seifenblasen. I love it! :heart:

    ⇒  Antworten


  8.   

    Ein tolles Foto ist dir da gelungen!
    Physik und Naturwissenschaften habe ich immer geliebt und tue es noch immer. Aber Schulphysik ist nicht so prickelnd, da gebe ich dir Recht. Die wirklich interessanten Themen werden dort in der Regel ausgelassen. Dafür wird lieber die schiefe Ebene gefühlte 1000 Mal durchgekaut.

    LG, Varis

    ⇒  Antworten


  9.   

    Ist eines meiner Liebslingsbilder zu diesem Thema. Schön! :)

    ⇒  Antworten


  10.   

    DAAAANKEEEE ihr Lieben. Es tut mir Leid, normalerweise bekommt ja jeder seine eigenen Antwort; diese Woche fehlte mir leider echt die Zeit dazu. Aber ich hab mich wirklich seeehr darüber gefreut, dass euch das Bild so gut gefällt und ihr mich das habt auch wissen lassen. Danke danke danke. :hug:

    ⇒  Antworten

Kommentar hinterlassen